• Dr. Gudrun Besing

Dr. Gudrun Besing, Ihre Hautärztin in Gauting

„Vertrauen bilden, umfassend beraten, Therapie-Alternativen genau abwägen – das steht im Zentrum meines ärztlichen Handelns. Unsere Patienten können eine schonende Behandlung, medizinisch und kosmetisch überzeugende Ergebnisse und ein angenehmes, ästhetisch ansprechendes Praxis-Umfeld erwarten.“

2001 Dr. Gudrun Besing gründet ihre Facharzt-Praxis in Gauting. Zusätzlich betreut sie als Konsiliarärztin die Asklepios Fachkliniken und das Klinikum Fünfseenland
2000 Bayerische Landesärztekammer: ärztliches Qualitätsmanagement
1998 Anerkennung der Zusatzbezeichnung Phlebologie
1996 Anerkennung der Zusatzbezeichnung Allergologie
1995 Fachärztin für Dermatologie
1994 Promotion über manisch-depressive Erkrankung (Prof. Hippius, München)
1990 – 1996   Facharzt-Weiterbildung für Dermatologie, Allergologie und Phlebologie:
Klinik für Dermatologie und Allergologie am Zentralklinikum Augsburg
Universitätshautklinik Turin, mit Schwerpunkt Histologie und Forschung
Universitätsklinik und Poliklinik für Dermatologie der Universität Halle-Wittenberg
1982 – 1990 Studium der Humanmedizin in Padua und München (LMU)
Studium der Kunstgeschichte in München
Studienaufenthalte in Alicante, Spanien und Valparaiso, Chile
Verhaltenstherapeutische Ausbildung am Centrum für Integrative Psychotherapie (CIP) in München
Ausgezeichnet mit dem Praxis+Award Qualitätssiegel 2018
Termine nach Vereinbarung
Montag bis Freitag:
8.30 Uhr bis 13.00 Uhr
Dienstag und Donnerstag:
14.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Telefon: 089/850 54 25


Besuchen Sie auch unsere Website DermaCult
Institut für ästhetische Medizin

Zertifikate

Dermatologische Lasertherapie, DDA
Medizinisch-Dermatologische Kosmetologie, DDA
Laserschutzbeauftragte

Mitgliedschaften

Deutsche Dermatologische Gesellschaft
Berufsverband der deutschen Dermatologen

Ausgezeichnet

Ausgezeichnet mit dem Praxis+Award Qualitätssiegel 2018Mit dem Praxis+Award Qualitätssiegel 2018. Bei uns finden Patienten vorbildlichen Service in einer bestmöglich geführten Praxis. Bescheinigt mit Brief und Siegel, nach einem neutralen Prüfverfahren anhand objektiver Kriterien.