• Information zur Muttermal-Kontrolle in der Hautarztpraxis Dr. Besing

Muttermalkontrolle: Hautkrebsprävention in jungen Jahren

Kein menschliches Organ lässt sich so umfassend und sicher beurteilen wie die Haut. Auch wenn Kinder nur selten von Hautkrebs betroffen sind, kommen veränderte Muttermale bei ihnen bereits häufiger vor, und Melanome haben den ersten Altersgipfel bei jungen Erwachsenen.

Rechtzeitig erkannter Hautkrebs ist heute meist heilbar. Um Veränderungen frühzeitig diagnostizieren zu können, ist es wichtig, Muttermale bereits in jungen Jahren regelmäßig auflichtmikroskopisch zu kontrollieren. Bei auffälligen oder großen angeborenen Muttermalen können digitale Auflichtmikroskopie und computergestützte Analyse individuelle Verläufe sehr genau abbilden und Operationen gegebenenfalls vermieden werden. Der Gesundheitsschutz von Kindern verbessert sich damit deutlich.

Bei der Vorsorge nehmen wir uns auch Zeit für präventive Beratung zu geeigneter Hautpflege und notwendigem Sonnenschutz. Als ausgebildete Verhaltenstherapeutin setzt Dr. med. Gudrun Besing auf gezielte Vorbeugung und gesundheitsförderndes Verhalten, das bereits im Kindesalter spielerisch eingeübt werden sollte.

Termine nach Vereinbarung
Montag bis Freitag:
8.30 Uhr bis 13.00 Uhr
Telefon: 089/850 54 25